FlashStart 4.0 ist jetzt online!

Wichtige Neuerungen im Bereich des Cyberschutzes

Der neue FlashStart ist jetzt online und bringt wichtige Neuerungen im Bereich der Cybersicherheit mit sich, die einen effizienteren Schutz auf dem neuesten Stand der Technik bieten.

1. Der neue FlashStart 4.0

Cyber Security entwickelt sich in rasantem Tempo, deshalb hat FlashStart revolutionäre Releases herausgebracht, die wichtige Neuerungen im Bereich Cyber Protection mit sich bringen, darunter:

» APP-Blocker: wählt unerwünschte Anwendungen aus und blockiert sie.
»IP-Blocking: verhindert den Zugriff auf Websites, die auf kompromittierten Servern gehostet werden.
» DNS over HTTPS (DoH): verschlüsseltes DNS-Protokoll
» Instant-Push: Änderungen werden sofort weltweit verbreitet.
…und viele weitere herausragende Funktionen, die Sie auf der neuen Plattform selbst entdecken können.

[Video zur Erklärung der neuen Funktionen]

2. Wichtige Innovationen im Bereich der Cyber Security

FlashStart ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Sicherheit und DNS-Filterung. Es wurde aus der großen Leidenschaft eines Teams von IT-Experten für Internetsicherheit geboren.

Wir freuen uns, Ihnen die neue Version von FlashStart vorstellen zu können, die wichtige Neuerungen mit sich bringt.


>> Schützt der DNS von FlashStart Sie vor einer Vielzahl von Bedrohungen und verhindert den Zugriff auf bösartige Websites? Starten Sie jetzt Ihre kostenlose Testversion


2.1 APP-Blocker

Durch den Anwendungsblocker ist es möglich, durch bestimmte Modi auszuschließen, was
mögliche Ablenkungen der Benutzer:

» Videospiele
» Musik
» Dating-Apps
… und vieles mehr.

Die Flexibilität von FlashStart ermöglicht dem Benutzer verschiedene maßgeschneiderte Lösungen mit Filterfunktionen, die es bequem und praktisch machen. Wir können die Apps sperren, die der Nutzer als besonders gefährlich erachtet, und diejenigen freigeben, die als nicht anstößig und nicht bedrohlich gelten. Außerdem besteht die Möglichkeit, Sperren und Elemente zeitlich zu planen und den Zugang zu bestimmten Inhalten nur innerhalb eines bestimmten Zeitfensters zu verbieten.

2.2 IP-Sperrung

Durch IP-Blockierung ist es möglich, den Zugriff auf Websites zu verhindern, die auf kompromittierten Servern gehostet werden.

Diese neue Funktion bedeutet, dass ein Benutzer mit unserem DNS-Server die IP direkt blockieren kann, um weitere Angriffsversuche zu verhindern.

Mit dieser Funktion können alle Domains, die über eine bestimmte IP-Adresse laufen, blockiert werden. Auf diese Weise kann der Benutzer vermeiden, jede Domain, die über diese bestimmte Adresse läuft, von Hand zu schreiben.

2.3 DNS über HTTPS (DoH)

DNS over HTTPS ist ein verschlüsseltes DNS-Protokoll.

Früher, mit dem einfachen DNS-Protokoll, war bei einer DNS-Anfrage vom PC zum Router oder einem anderen Gerät alles im Klartext, d.h. sichtbar für mögliche Cyber-Angriffe wie DNS-Spoofing.

Mit ClientShield von FlashStart wurden alle Pakete innerhalb einer sicheren VPN-Verbindung geschlossen.

Mit der neuen DNS-over-HTTPS-Funktionalität werden nun alle Anfragen nativ unter diesem Schutz durchgeführt: Auf diese Weise sind die gesamten Prozesse verschlüsselt und durch das SSL/TSL-Protokoll zertifiziert und somit sicher vor bösartigen Angriffen.

2.4 Sofortiger Push

Eine weitere neue Funktion des neuen FlashStart ist Instant Push, mit dem Änderungen sofort weltweit verbreitet werden. Alle Änderungen an der Profilkonfiguration, die über das Cloud-Panel vorgenommen werden, werden sofort global auf alle konfigurierten Geräte angewendet.

3. Die Vorteile von FlashStart’s DNS Intelligence

FlashStart’s DNS Intelligence ermöglicht es, Gefahren zu verhindern, bevor sie in den eigenen Speicher heruntergeladen werden, und so das gesamte Netzwerk im Voraus zu schützen, was gleichzeitig den Vorteil hat, neben Malware auch Inhalte filtern zu können.

FlashStart’s DNS Intelligence hat eine professionelle Zulassung und Gültigkeit in Fällen, in denen das Gesetz eine Kontrolle des Internetverkehrs mit administrativen Aufgaben vorsieht.

Die Vorteile des Cloud-basierten Schutzes von FlashStart können von den Endbenutzern nicht deaktiviert werden und aktualisieren sich selbst, ohne dass zusätzliche Software und Hardware im Netzwerk oder auf einzelnen Geräten im Unternehmen installiert werden muss.

Die DNS-Filterung von Flashstart unterstützt mehrere Faktoren, darunter:

» Künstliche Intelligenz mit über 92,5 Prozent Vorhersagekapazität und Analyse von 50 Tausend neuen Domains, die im Durchschnitt jeden Tag zugewiesen werden.
» 100 Blacklist-Kategorien für eine maximale Anpassung der Malware- und Inhaltsfilter.
» Integration mit MS Active Directory
»Schutz von Endgeräten: Remote Worker, Remote Education… Malware-Schutz, Schutz vor ungeeigneten Inhalten und Effizienz vor Ablenkungen durch Installation von Client Shield auf Remote-Geräten
» Geoblocking für Schutz auf geografischer Basis, ein exklusives Angebot insbesondere in Zeiten von Cyberkriegen.
» Mandantenfähiges Dashboard für eine zentralisierte Verwaltung, sofortige Filteränderungen mit größerer Eingriffseffizienz und Einsparungen bei den Konfigurationskosten auf einzelnen Geräten
» Detaillierte Berichte nach Kategorie, Makrokategorie, historischem Zeitraum von bis zu sechs Monaten oder in Echtzeit.
» Einhaltung der GDPR und internationaler Datenschutzbestimmungen.
» Kompatibilität und einfache Installation mit allen angeschlossenen Geräten.
» Optionale Integrationen zur Optimierung der Adressierung (Cloud BOX).
» Erweiterte Lösung zur Verbesserung der Perimeterkontrolle (Hybrid BOX).
» Chat-Unterstützung für den technischen Vertrieb.

4. Changelog-Refactoring

» Cloud-Plattform und Kundenbereich in Französisch und Portugiesisch (insgesamt 6 Sprachen);
» Neues Schutzmanagement mit neuen Schutzmodulen:

    » APP-Blocker
    » Inhaltsfilter
    » Schutz vor Bedrohungen
    » IP-Blockierung
    » Klonen von Profilen aus der Quelle» Hinzufügen von DoH-Netzwerken (DNS over Https);
» Schutz für entfernte Endpunkte auch auf Mac und iOS (zusätzlich zu Windows und Chrome).


Auf jedem Router und jeder Firewall können Sie den FlashStart® Cloud-Schutz aktivieren, um Desktop- und Mobilgeräte sowie IoT-Geräte in lokalen Netzwerken zu schützen.

Category: Cloud, Höhepunkte, Cloud
Reading time 2 min
Diesen Beitrag teilen:  
For information
click here
For a free trial
click here
For prices
click here
Follow us on
Linkedin | YouTube