Datenschutz bestimmungen

Ihre Privatsphäre ist für uns wichtig

Daten schutz politik

Last modified : March 24, 2023

FlashStart Group Srl produziert, verkauft, vertreibt und vermarktet Sicherheitslösungen und -systeme, Filterung und Schutz von Computernetzwerken.

Die FlashStart Group Srl und ihre Tochtergesellschaften verpflichten sich ernsthaft zum Schutz der personenbezogenen Daten, die sie von den Interessenten (im Folgenden „Nutzer“ genannt) offline, z.B. durch Papierformulare, Verträge, Erklärungen (im Folgenden „Formulare“ genannt), oder online, über die Website, erheben www.flashstart.com, www.flashstart.it , www.flashstart.es (im Folgenden als „Website“ bezeichnet) und über die (Web-)Anwendungen, die Software und die digitalen Tools der FlashStart Group Srl (im Folgenden als „Anwendungen“ bezeichnet), jedoch nicht darauf beschränkt.

Gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU) 679/2016 (GDPR), zum Zweck der:

» Transparenz über die Art der personenbezogenen Daten, die FlashStart Group Srl offline über Formulare oder online über die Website und/oder über die Anwendungen sammelt;
» Gewährleistung der Transparenz bei der Verwendung der erhobenen personenbezogenen Daten;
» die betroffenen Personen bei der Ausübung ihrer Rechte zu unterstützen;

Der Schutz der persönlichen Daten ist der FlashStart Group Srl wichtig. Das Unternehmen ist bestrebt, personenbezogene Daten auf rechtmäßige, angemessene und transparente Weise zu verarbeiten.

Bitte lesen Sie diesen Datenschutzhinweis und seine wichtigsten Begriffe, die unten in Großbuchstaben angegeben sind.

Wenn Sie diesbezüglich Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die FlashStart Group Srl.

1. Für die Verarbeitung Verantwortliche, für die Verarbeitung Verantwortliche und Auftragsverarbeiter

Die FlashStart Group Srl und ihre in der Europäischen Union ansässigen Tochtergesellschaften unterliegen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (EU) Nr. 679/2016 (GDPR) und allen künftigen Gesetzen, die gemäß der oben genannten Verordnung in dem Mitgliedstaat, in dem sie ansässig sind, Gesetz werden.

1.1 Für die Datenverarbeitung Verantwortliche

Die personenbezogenen Daten, die der Nutzer offline über Formulare oder online über die Website und/oder Anwendungen übermittelt, werden für die nachstehend beschriebenen Zwecke von der FlashStart Group Srl mit Sitz in Italien, Cesena, Via Cervese 1424 (P.IVA: IT03187460401), in ihrer Eigenschaft als Inhaber der Datenverarbeitung verwendet.

Die Tochtergesellschaften der FlashStart Group Srl fungieren als Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die offline über Formulare oder online über die Website und/oder Anwendungen erhoben werden.

1.2 Für die Datenverarbeitung Verantwortliche

In Zukunft ist es möglich, dass die FlashStart Group Srl gemeinsam mit ihren Tochtergesellschaften auf der Grundlage einer schriftlichen Vereinbarung die Zwecke und Methoden der Verarbeitung personenbezogener Daten als Verantwortliche für die Datenverarbeitung festlegt (z.B., aber nicht ausschließlich, in allen Fällen, in denen die Tochtergesellschaft besonders an der Verarbeitung personenbezogener Daten vor Ort für die Entwicklung eines Projekts beteiligt ist).

In den oben genannten Fällen werden die betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten von den für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden sollen, entsprechend informiert.

1.3 Daten verarbeiter

Die FlashStart Group Srl kann auch als Datenverarbeiter im Auftrag ihrer Tochtergesellschaften für die Online- oder Offline-Verarbeitung von personenbezogenen Daten tätig werden.

Die Tochtergesellschaften der FlashStart Group Srl können im Namen und auf Anweisung der FlashStart Group Srl als Datenverarbeiter tätig werden, sofern Vereinbarungen zur Datenverarbeitung getroffen wurden.

2. Von FlashStart Groyup Srl erfasste personenbezogene Daten und Zweck

FlashStart Group Srl sammelt, verarbeitet, erfasst, speichert und überträgt im erforderlichen Umfang personenbezogene Daten von Nutzern, die offline über Formulare oder online über die Website und/oder die Anwendungen zur Verfügung gestellt werden, unter anderem in folgenden Fällen: Besuch der Website, Nutzung der Anwendungen, Ausfüllen von Offline- oder Online-Registrierungsformularen, Meldung von Verstößen, Kontaktaufnahme mit FlashStart Group Srl, Einreichen von Bewerbungen, Anklicken von Schaltflächen in sozialen Medien, Abgabe von Feedback (z. B. zu Formularen, Produkten, Anwendungen, Website, Kundensupport), Beantwortung von Umfragen und anderen Aktivitäten.

Personenbezogene Daten werden auf freiwilliger oder obligatorischer Basis erhoben. Wenn die Angabe personenbezogener Daten obligatorisch ist, wird dies entsprechend gekennzeichnet. Wenn ein Benutzer die als obligatorisch gekennzeichneten persönlichen Daten nicht angibt oder sich weigert, diese anzugeben, kann die FlashStart Group Srl die von der betroffenen Person gewünschte Verarbeitung oder Tätigkeit nicht durchführen.

Ein Beispiel für personenbezogene Daten, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, ist die Situation, in der ein Nutzer ein Anmeldeformular ausfüllen möchte. In diesem Fall benötigt die FlashStart Group Srl bestimmte personenbezogene Daten, um die entsprechende Registrierungsanfrage bearbeiten zu können. Wenn der Benutzer sich registrieren möchte, aber die als obligatorisch gekennzeichneten persönlichen Daten nicht angibt, kann die FlashStart Group Srl die Registrierungsanfrage nicht annehmen und bearbeiten.

FlashStart Group Srl kann personenbezogene Daten auf der Grundlage der Zustimmung oder ohne Zustimmung des Benutzers sammeln, wenn:

» es ist notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
» ein Vertrag, an dem die betreffende Person beteiligt ist, geschlossen oder ausgeführt werden muss;
» berechtigte, öffentliche oder lebenswichtige Interessen zu schützen sind, die gegenüber den Rechten der betroffenen Person überwiegen;
» eine Behörde die FlashStart Group Srl zur Verarbeitung personenbezogener Daten aufgefordert hat.

FlashStart Group Srl darf nur personenbezogene Daten weiterverarbeiten:

» wenn der Zweck der Weiterverarbeitung mit dem Zweck der ursprünglichen Erhebung der personenbezogenen Daten des Nutzers vereinbar ist;
» wenn der Nutzer seine Zustimmung zur Weiterverarbeitung von Daten für einen neuen Zweck gibt, der mit den Zwecken der ursprünglichen Erhebung personenbezogener Daten unvereinbar ist.

In den Punkten 2.1 und 2.2 werden die von der FlashStart Group Srl erhobenen personenbezogenen Daten und die Zwecke der Erhebung angegeben.

2.1 Persönliche Daten, die FlashStart vom Nutzer oder von Dritten sammelt

Der Benutzer kann aufgefordert werden, FlashStart Group Srl je nach Zweck der jeweiligen Transaktion und im erforderlichen Umfang verschiedene Arten von personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Vorname, Nachname, Titel, Adresse, Telefon, Mobiltelefon, E-Mail-Adresse, Sprache, Land, Nationalität, persönliche URL für soziale Medien, Vorlieben, Interessen, Feedback.

FlashStart Group Srl verwendet auch personenbezogene Daten, die der Nutzer Dritten, wie z.B. Dienstleistern, zur Verfügung stellt, oder personenbezogene Daten, die öffentlich zugänglich sind, wie z.B. allgemein anerkannte personenbezogene Daten, personenbezogene Daten, die auf der Website oder im Blog sichtbar sind oder in öffentlich zugänglichen sozialen Medien gepostet werden.
Die FlashStart Group Srl kann auch durch Dritte im Rahmen von Fusionen, Übernahmen oder anderen Umwandlungsvorgängen personenbezogene Daten erhalten.

2.1.1 Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten.

Nach ihrer Erhebung werden die oben genannten personenbezogenen Daten für eine Reihe von Zwecken verwendet, die im Folgenden aufgeführt sind:

» Betriebswirtschaft und Kundenmanagement

Die FlashStart Group Srl muss in der Lage sein, Verträge ordnungsgemäß und korrekt auszuführen und alle notwendigen buchhalterischen und rechtlichen Verfahren durchzuführen. Dementsprechend benötigt FlashStart Group Srl einige persönliche Daten, die von den Nutzern offline über Formulare oder online über die Website und Anwendungen zur Verfügung gestellt werden. Gemäß der Verordnung (EU) Nr. 679/2016 ist die Einwilligung der betroffenen Person, die Vertragspartei ist oder sein wird, für die Zwecke der Vertragsausführung nicht erforderlich.

FlashStart Group Srl verwendet personenbezogene Daten (z.B. Name, Land, Nationalität, E-Mail-Adresse, Kundennummer) im Rahmen der Verwaltung von Kundenbeziehungen und der Erbringung von Kundendiensten:

  • zu beurteilen, ob es durchführbar ist, einem Kunden Produkte zu verkaufen oder Dienstleistungen zu erbringen, bevor ein Vertrag geschlossen wird;
  • Bearbeitung von schriftlichen Kundenanfragen, Kundenbestellungen für Produkte und Dienstleistungen sowie Cashback-Anträge;
  • Kunden zu identifizieren und zu kontaktieren, um einen Rabatt zu erhalten;
  • die Kunden über ihre zusätzlichen Rechte und Leistungen im Zusammenhang mit dem gekauften Produkt oder der Dienstleistung zu informieren;
  • die Kunden über Veranstaltungen und Werbeaktionen von Daikin zu informieren und ihnen Einladungen zu schicken;
  • den Zugang zu den Räumlichkeiten, dem Standort und den Anwendungen der FlashStart Group Srl zu verwalten;
  • Organisation und Durchführung des Kundendienstes für Kunden und Installateure;
  • Kunden über einen bevorstehenden Wartungstermin informieren;
  • Mitteilung wichtiger Sicherheitsinformationen über das Netz an Kunden und Kontakte im Allgemeinen.

» Vertrieb der Produkte

FlashStart Group Srl verwendet personenbezogene Daten, um Produkte zu vertreiben und insbesondere, um:

  • ihre europäischen Tochtergesellschaften beim Vertrieb von Produkten und bei der Erbringung von Dienstleistungen durch autorisierte Agenturen, Geschäftspartner, die Website und/oder durch Anwendungen zu unterstützen;
  • Unterstützung von Händlern bei der Lieferung von Produkten, Teilen und Dienstleistungen (z. B. werden personenbezogene Daten in die Lieferscheine aufgenommen, die den Transport eines gekauften Produkts begleiten);
  • den Verkauf und die Dienstleistungen durch die Entwicklung von Angeboten für die Kunden zu optimieren;
  • Verbesserung und Beschleunigung des Vertriebs der Produkte und Dienstleistungen der FlashStart Group Srl;
  • Überprüfung der technischen Daten von Einrichtungen und des Stands von Verträgen und Projekten;
  • Organisation und Durchführung von Schulungen für Kunden, Installateure, Mitarbeiter und Unterauftragnehmer.

» Verwaltung der Lieferanten

FlashStart Group Srl verwendet personenbezogene Daten, um Aufzeichnungen zu Lieferanten und Dienstleistern zu führen, um Bestellungen, Geschäftsausgaben und Rechnungen von Lieferanten und Dienstleistern zu erfassen und zu verwalten.

» Direkt marketing

Als führender Hersteller und Anbieter von Netzwerksicherheitslösungen ist die FlashStart Group Srl in der Lage, auf den Nutzer und seine Bedürfnisse zugeschnittene Informationen zu liefern (z.B. kann die FlashStart Group Srl unter Verwendung von Transaktionsdaten den Nutzer über Dienstleistungen, Angebote und Vorschläge im Zusammenhang mit dem Kauf informieren (sog. „Direktmarketing“).

FlashStart Group Srl verwendet gesammelte personenbezogene Daten, öffentlich zugängliche personenbezogene Daten (z.B. im Internet verfügbare Informationen, Suchergebnisse, Ergebnisse sozialer Medien) oder personenbezogene Daten, die sie von Dritten (z.B. Internet Service Providern) erhalten hat, für Direktmarketingzwecke und zur Gewinnung neuer Kunden.

Die FlashStart Group Srl führt auch Direktmarketing-Aktivitäten durch mit dem Ziel, interne Veranstaltungen, Ausflüge, Präsentationen und Treffen für Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner zu organisieren.

FlashStart Group Srl betreibt Direktmarketing über eine Vielzahl von Medien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Textnachrichten auf Mobiltelefonen, Umfragen, E-Mail, die Website, Online-Werbung, Datenbankmarketing, Anwendungen und Veranstaltungen.

Die FlashStart Group Srl betreibt Direktmarketing auf der Grundlage ihres berechtigten Interesses an der Verfolgung von Geschäftszielen.

FlashStart Group Srl kann Direktmarketing betreiben. Wenn der Nutzer kein stark personalisiertes Angebot erhalten möchte, kann er jederzeit seine Zustimmung zum Erhalt von Direktmarketing auf Anfrage verweigern.

FlashStart Group Srl setzt sich dafür ein, dass die Direktmarketing-Informationen in einer klaren und angemessenen Art und Weise übermittelt werden, und zwar über den vom Empfänger angegebenen Kanal, um die Unannehmlichkeiten einer Störung zu minimieren.

» Verbesserung der Qualität von Produkten und Dienstleistungen.

FlashStart Group Srl verwendet die persönlichen Daten, die über Formulare, Bewerbungen, Umfragen, Kommentare und Feedback an FlashStart Group Srl gesendet werden, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, weitere Umfragen durchzuführen, Analyse-, Risiko-, Marketing- und andere Modelle zu entwickeln und Statistiken zu erstellen. Die FlashStart Group Srl nutzt auch die Daten der Benutzertransaktionen, um umfassende Modelle zu entwickeln und Analysen durchzuführen.

Beispiel: Die FlashStart Group Srl muss möglicherweise die Anzahl der Personen verarbeiten, die ein bestimmtes Produkt gekauft oder eine bestimmte Dienstleistung angefordert haben.

Zu diesem Zweck ist FlashStart Group Srl bestrebt, personenbezogene Daten so weit wie möglich in anonymer oder pseudo-anonymer Form zusammenzufassen, um sicherzustellen, dass diese personenbezogenen Daten nicht leicht identifizierbar sind oder nicht mehr als Nutzerdaten identifiziert werden können.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten zu statistischen Zwecken ist insbesondere durch das Bestreben von FlashStart Group Srl gerechtfertigt, strategische Entscheidungen zu treffen, um eine bessere Leistung auf dem Markt zu erzielen und dem Benutzer bessere Produkte und Dienstleistungen zu bieten.

Die personenbezogenen Daten können auch dazu verwendet werden, die Prozesse der FlashStart Group Srl zu bewerten, zu vereinfachen und zu verbessern, z.B. um Kampagnen, Abläufe und Verkäufe sowohl offline als auch online über die Website und/oder Anwendungen zu optimieren.

Beispiel: Wenn der Benutzer einen Vorgang oder eine Verkaufstransaktion nicht abgeschlossen hat, kann FlashStart Group Srl den Benutzer kontaktieren, um herauszufinden, was das Problem war und ob dem Benutzer Hilfe angeboten werden kann. In diesem Fall beschränkt FlashStart Group Srl seinen Kontakt auf die Bereitstellung von technischer und administrativer Unterstützung für dieses spezifische Verfahren oder diese spezifische Transaktion.

» Anwerbung und Auswahl.

Um „Talente“ zu rekrutieren, sammelt FlashStart Group Srl personenbezogene Daten, wie z.B., aber nicht beschränkt auf, Name, E-Mail, Telefonnummer, Lebenslaufinformationen und URLs sozialer Profile von offenen und gezielten Bewerbern, die sich z.B. für offene Stellen, internationale Praktika, Studentenpraktika bewerben.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (durch Ausfüllen von Formularen oder Registrierung und Einrichtung eines persönlichen Kontos auf der Website oder beim Zugriff auf Bewerbungen) werden für die Bearbeitung von Bewerbungen, die Kontaktaufnahme mit Bewerbern für Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Personalverwaltung, die Verwaltung von Einstellungsverfahren (z. B. Einladung von Bewerbern zu Vorstellungsgesprächen und Durchführung schriftlicher Tests) und den Abschluss von Arbeitsverträgen verwendet.

Die FlashStart Group Srl verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten von Bewerbern, die am Ende des Auswahlverfahrens nicht eingestellt werden, aus ihren Archiven zu löschen, wenn es keinen legitimen Grund gibt, sie aufzubewahren.

» Personalverwaltung und Gehaltszahlungen.

FlashStart Group Srl verwendet die persönlichen Daten für die Personalverwaltung und insbesondere für folgende Zwecke:

  • Verwaltung und Verfolgung von Arbeitsverträgen und Gehaltsabrechnungen;
  • Gehälter zahlen
  • die Anwesenheit von Mitarbeitern, Reisen und Schulungsaktivitäten zu verfolgen;
  • mit den Krankenkassen zu kommunizieren;
  • den Arbeitnehmern Versicherungen, Betriebsvermögen und leistungsbezogene Vergütungen zukommen zu lassen.

» Führung von Aufzeichnungen und Buchhaltung.

Die FlashStart Group Srl verwendet die persönlichen Daten für die Buchhaltung und für die Zwecke der:

  • die Verfolgung von Transaktionen;
  • Ausstellung von Rechnungen für Verkäufe und erbrachte Dienstleistungen;
  • Ausfüllen von Steuererklärungen und zugehörigen Formularen zur Erfüllung der steuerlichen Pflichten;
  • Statistiken auf der Grundlage von Transaktionsdaten zu erstellen (z. B. über die Anzahl der Transaktionen und in welchem Bereich);
  • die geltenden Gesetze und Vorschriften auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene einhalten.

» Reklamationen und Rechts streitigkeiten.

FlashStart Group Srl kann personenbezogene Daten als Beweismittel und zur Feststellung, Ausübung und zum Schutz der eigenen Rechte oder der Rechte derjenigen, die das Unternehmen vertritt, verwenden (z.B. zur Verteidigung gegen unlautere Wettbewerbshandlungen oder zum Recht von FlashStart Group Srl, die Begleichung einer unbezahlten Rechnung zu verlangen).

» Betrugs- und Verbrechensprävention.

FlashStart Group Srl kann personenbezogene Daten auch zur Vorbeugung, Aufdeckung und Untersuchung von Verbrechen und Cyber-Risiken aus legitimem Interesse oder auf Anfrage einer Behörde verwenden.

» Geschäftsbetrieb und Büromanagement.

Die FlashStart Group Srl übermittelt und/oder verwendet die gesammelten personenbezogenen Daten nur dann an ihre Tochtergesellschaften und/oder Geschäftspartner, wenn dies für die Erstellung regelmäßiger Berichte über die Ergebnisse und Aspekte der Geschäftstätigkeit, des Geschäftsplans und der Strategien des Unternehmens erforderlich ist.

FlashStart Group Srl sieht die Verarbeitung rechtmäßig erhobener personenbezogener Daten europäischer Bürger vor, es sei denn, es besteht ein rechtliches Hindernis (z.B. eine Verpflichtung zur Vertraulichkeit oder eine Bestimmung des Datenschutzgesetzes).

Die FlashStart Group Srl verpflichtet sich, alle angemessenen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten in Bezug auf die konzerninterne Kommunikation im Einklang mit der Verordnung (EU) 679/2016 zu ergreifen.

2.2 Personenbezogene Daten, die durch die Nutzung der Website und/oder der Anwendungen erhoben werden

2.2.1 Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten.

Wenn der Benutzer die Website und/oder die Anwendungen besucht, sammelt FlashStart Group Srl einige seiner persönlichen Daten für die folgenden Zwecke:

» Erleichterung der Nutzung der Website und/oder der Anwendungen.

Durch die Erfassung bestimmter personenbezogener Daten (z.B. IP-Adresse, Login-Daten) ist die FlashStart Group Srl in der Lage, die Website und/oder die Anwendungen vollständig an die Bedürfnisse des Benutzers anzupassen.

Durch die Verwendung von Cookies sammelt FlashStart Group Srl automatisch bestimmte personenbezogene Daten, wie z.B. gerätespezifische Informationen (z.B. IP-Adresse, Browsertyp), Login-Informationen (z.B. Suchanfragen), Geolocation-Informationen (z.B. über den WiFi-Zugangspunkt), um die Nutzung der Website und/oder der Anwendungen zu erleichtern und den Komfort bei der Nutzung zu erhöhen.

Beispiel: Zur Unterstützung und Vereinfachung der Benutzeridentifikation speichert FlashStart Group Srl einen Benutzernamen und ein Passwort in Form eines Cookies; auf diese Weise ist es nicht erforderlich, dass der Benutzer bei jedem Besuch seine Identifikationsdaten oder andere persönliche Daten eingibt.

FlashStart Group Srl verwendet verschiedene Arten von Cookies: notwendige, funktionale, Social Plug-in Tracking, Werbung von Dritten und eigene Analysen. Für weitere Informationen über Cookies, was sie sind, welche Arten von Cookies verwendet werden und warum, lesen Sie bitte die „Cookie-Richtlinie“ (Referenz auf der Website).

» Beobachtung der Interessen und Vorlieben der Nutzer.

Die FlashStart Group Srl kann auf ihrer Website und/oder in ihren Anwendungen auf der Grundlage der Zustimmung oder des berechtigten Interesses personenbezogene Daten systematisch mit Hilfe von Technologien zur automatischen Entscheidungsfindung und Cookies überwachen und anpassen. Dies geschieht zu dem Zweck, bestimmte persönliche Aspekte in Bezug auf eine Person zu bewerten, insbesondere zur Analyse und Vorhersage von Aspekten in Bezug auf die Arbeitsleistung, die wirtschaftliche Situation, die persönlichen Vorlieben, die Interessen, die Zuverlässigkeit, das Verhalten, den Standort oder die Bewegungen (Geo-Position) der Person.

Für weitere Informationen lesen Sie die „Cookie-Richtlinie“ des Unternehmens.

3. Weitergabe der gesammelten personenbezogenen Daten an Dritte

Zu den oben genannten Zwecken kann FlashStart Group Srl Dienstleistungen, Ratschläge und/oder Unterstützung von Dritten in Anspruch nehmen, unter anderem für die Wartung von Anwendungen und die Behebung von Fehlern, den Kauf von Anwendungen, das Hosting von Daten, die Beratung über die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, die Entwicklung von Anwendungen, Personaldienstleistungen, Bereitstellungsdienste, Internet-Provider-Dienste, die Erstellung von Statistiken und vieles mehr.

In diesem Zusammenhang kann die FlashStart Group Srl die gesammelten persönlichen Daten im erforderlichen Umfang an jede menschliche oder juristische Person, an Unterauftragnehmer oder Geschäftspartner, die Dritte in Bezug auf die FlashStart Group Srl sind, weitergeben oder offenlegen. Sie verkauft oder erwirbt keine personenbezogenen Daten oder Daten von Dritten für den eigenen Gebrauch.

Wenn FlashStart Group Srl gesammelte personenbezogene Daten an einen Dritten übermitteln oder offenlegen muss, stellt FlashStart Group Srl sicher, dass es mit diesem Dritten einen Datenverarbeitungsvertrag gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EU) 679/2016 abgeschlossen hat, der den Dritten verpflichtet, die Grundsätze und Bestimmungen dieser Verordnung einzuhalten und die entsprechenden Sicherheitsstandards zu erfüllen.

4. Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union (NON-EU)

Zu den oben beschriebenen Zwecken übermittelt und verwendet FlashStart Group Srl die gesammelten personenbezogenen Daten der betroffenen Personen, die sich in der Europäischen Union aufhalten, gemeinsam mit DIL und/oder anderen Unternehmen der Daikin-Gruppe und/oder Geschäftspartnern mit Sitz in einem Land außerhalb der Europäischen Union.

Die FlashStart Group Srl hat geeignete Standardvertragsklauseln und angemessene Sicherheitsvorkehrungen in Bezug auf die mögliche Übermittlung personenbezogener Daten zwischen Tochtergesellschaften festgelegt. In jedem Fall, in dem personenbezogene Daten in ein Nicht-EU-Land übertragen werden, verpflichtet sich die FlashStart Group Srl dazu:

  • Gewährleistung eines angemessenen Schutzniveaus durch die Einführung geeigneter Schutzmaßnahmen und die Einhaltung der Bestimmungen der Verordnung (EU) 679/2016;
  • die Übermittlung personenbezogener Daten auf der Grundlage von:

(a) Angemessenheitsbeschlüsse der Europäischen Union; ODER

(b) Standardvertragsklauseln/verbindliche Unternehmensstandards; ODER

(c) von der zuständigen Aufsichtsbehörde genehmigter Verhaltenskodex/offizielle Sicherheitsbescheinigungen.

  • Abwicklung der Übermittlung personenbezogener Daten auf der Grundlage der Einwilligung der betroffenen Person, deren personenbezogene Daten übermittelt werden sollen, oder auf der Grundlage der Ausnahmen in Artikel 49 der Verordnung (EU) 679/2016, wenn die Übermittlung nicht auf der Grundlage von Fällen erfolgen kann (a), (b), (c).

5. Datenspeicherung und damit verbundene Kriterien

Die FlashStart Group Srl speichert die persönlichen Daten der Benutzer nicht für immer. FlashStart Group Srl verwendet personenbezogene Daten im notwendigen Umfang und nur zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke. Sobald der Zweck erfüllt ist, verpflichtet sich FlashStart Group Srl, die persönlichen Daten des Benutzers zu löschen, es sei denn, ihre Speicherung ist gesetzlich oder auf nationaler, europäischer oder internationaler Ebene vorgeschrieben.

Ausgangspunkt für die Speicherung personenbezogener Daten ist die gesetzliche Aufbewahrungsfrist (die häufig zehn Jahre beträgt und bis zum Ablauf eines Vertrags oder dem Ende der Geschäftsbeziehung andauert). Die Frist kann länger sein, wenn dies für die Ausübung der Rechte der FlashStart Group Srl erforderlich ist.

Ist keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist vorgeschrieben, kann die Aufbewahrungsfrist kürzer sein, wenn eines der folgenden Kriterien zutrifft: Dauer des Vertrags und der gesetzlichen Verpflichtungen; geschäftliche und organisatorische Erfordernisse; langfristige Geschäftsbeziehung; Verfolgung von Direktmarketing, Statistiken.

Manche Ideen werden erst klarer, wenn man sie über einen längeren Zeitraum hinweg betrachtet. Daher kann für einige Arten personenbezogener Daten ein längerer Zeitraum erforderlich sein (z. B. für Daten, die für die Entwicklung von Risiko- und Marketingmodellen benötigt werden).

Wie bereits erwähnt, ist FlashStart Group Srl bestrebt, so weit wie möglich mit aggregierten, anonymisierten oder anonymisierten pseudo-personenbezogenen Daten zu arbeiten, und wird in jedem Fall die Verbindungen mit Einzelpersonen so schnell wie möglich beenden.

6. Rechte der interessierten Partei und entsprechende Arbeitsverfahren

Bei Fragen bezüglich des Schutzes seiner persönlichen Daten oder der Ausübung seiner Rechte kann sich der Nutzer jederzeit an die FlashStart Group Srl wenden, indem er sich schriftlich an die FlashStart Group Srl oder eine ihrer Tochtergesellschaften wendet, die FlashStart Group Srl oder eine ihrer Tochtergesellschaften anruft, ein entsprechendes Formular per E-Mail schickt oder das Formular ausfüllt, das online in jedem Abschnitt „Kontakt FlashStart Group Srl“ auf der Website und/oder in den Anwendungen verfügbar ist.

Nach der Verarbeitung personenbezogener Daten hat der Nutzer als Betroffener verschiedene Rechte, die er wie folgt ausüben kann.

Der Nutzer muss so konkret wie möglich sein, wenn er seine Rechte wahrnehmen möchte. Die FlashStart Group Srl kann nur auf hinreichend detailliert formulierte Anfragen angemessen reagieren. Die FlashStart Group Srl muss die Identität des Benutzers so genau wie möglich überprüfen, um zu verhindern, dass jemand anderes versucht, seine Rechte auszuüben. Der Nutzer wird daher aufgefordert, sich bei der Übermittlung einer solchen Anfrage mit einem gültigen Ausweis auszuweisen.

Der Nutzer kann auf seine eigenen persönlichen Daten zugreifen.

Wenn der Benutzer Zugang zu den von FlashStart Group Srl verarbeiteten persönlichen Daten wünscht oder mehr Informationen darüber haben möchte:

» die Zwecke der Verarbeitung;
» die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten;
» die Kategorien von Empfängern, an die personenbezogene Daten weitergegeben wurden oder werden;
» die voraussichtliche Dauer der Datenspeicherung oder die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
» die Rechte der betroffenen Partei;
» die Rechte, die der Betroffene in Bezug auf die Verarbeitung durch die FlashStart Group Srl ausüben kann;
» das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, und die zu erwartenden Folgen;

Die FlashStart Group Srl verwendet die vom Benutzer über das Formular angegebenen persönlichen Daten ausschließlich zur Überprüfung und Bearbeitung der Anfrage.

Macht der Benutzer von seinem Recht auf Zugang Gebrauch, stellt FlashStart Group Srl eine möglichst vollständige Liste oder eine Kopie der persönlichen Daten zur Verfügung.

Der Nutzer kann die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten ergänzen/berichtigen/löschen/einschränken.

Es kann vorkommen, dass einige persönliche Daten, die sich im Besitz der FlashStart Group Srl befinden, nicht (oder nicht mehr) korrekt sind. Es kann auch vorkommen, dass der Benutzer seine persönlichen Daten, die er der FlashStart Group Srl übermittelt hat, ergänzen möchte. Der Nutzer kann jederzeit die Berichtigung oder Ergänzung seiner personenbezogenen Daten verlangen, indem er eine E-Mail an privacy@flashstart.com schickt.

Wünscht der Nutzer, dass FlashStart Group Srl seine personenbezogenen Daten löscht, so wird der Antrag bearbeitet, es sei denn, dass der Löschung ein gesetzliches Hindernis oder eine Unvereinbarkeit mit berechtigten Interessen entgegensteht. Wenn der Nutzer die Löschung seiner personenbezogenen Daten beantragen möchte, muss er eine E-Mail an folgende Adresse senden: privacy@flashstart.com.

Der Nutzer kann jederzeit die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten verlangen, indem er eine E-Mail an folgende Adresse sendet: privacy@flashstart.com.

Der Nutzer kann die Übertragbarkeit seiner personenbezogenen Daten für sich selbst oder für Dritte beantragen.

Wenn die personenbezogenen Daten auf elektronischem Wege erhoben wurden, kann der Nutzer die Übertragbarkeit der für ihn oder für Dritte bereitgestellten personenbezogenen Daten beantragen, indem er eine E-Mail an folgende Adresse sendet: privacy@flashstart.com.

Der Nutzer kann seine Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten widerrufen.

Wenn der Benutzer der FlashStart Group Srl seine Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt hat, kann er diese Zustimmung später jederzeit widerrufen, indem er das vorgeschlagene Verfahren befolgt, und zwar genauso einfach, wie er sie erteilt hat.

Wenn der Nutzer seine Zustimmung widerrufen möchte, kann er dies jederzeit per E-Mail an privacy@flashstart.com tun.

Der Nutzer kann der Verarbeitung der Daten oder der Verarbeitung durch automatisierte Entscheidungssysteme widersprechen.

Wenn der Nutzer mit der Art und Weise, wie die FlashStart Group Srl ihre berechtigten Interessen bei der Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten wahrnimmt, nicht einverstanden ist, kann er Einspruch erheben, indem er eine E-Mail an folgende Adresse sendet: privacy@flashstart.com. FlashStart Group Srl bearbeitet die Widersprüche, es sei denn, es liegen berechtigte oder gesetzlich vorgesehene Gründe vor, die dagegen sprechen (z.B. wird ein Widerspruch abgelehnt, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten der Betrugsbekämpfung dient).

Wenn der Nutzer mit der Verarbeitung durch automatisierte individuelle Entscheidungsfindung für Direktmarketing durch FlashStart Group Srl nicht einverstanden ist, kann er jederzeit per E-Mail an privacy@flashstart.com widersprechen.

Wenn der Benutzer mit der Art und Weise, wie FlashStart Group Srl die Verarbeitung seiner persönlichen Daten handhabt, nicht einverstanden ist oder wenn er andere Fragen dazu hat, kann er sich jederzeit an die Datenschutzbehörde seines Wohnsitzlandes wenden (wenn er beispielsweise in Italien wohnt, kann er sich an die zuständige Datenschutzbehörde wenden): www.garanteprivacy.it; Datenschutzkommission, Rue de la Presse, 35, 1000 Brüssel).

7. Daten schutz beauftragter

Nachstehend finden Sie die Kontaktinformationen des Datenschutzbeauftragten der FlashStart Group Srl:

» E-Mail Adresse: privacy@flashstart.com;
» per Post: (zu Händen von) FlashStart Group Srl Datenschutzbeauftragter, via Cervese 1424 – 47521 Cesena (FC) – Italien.

8. Minderjährige

Die FlashStart Group Srl verarbeitet über ihre Website oder Anwendungen keine personenbezogenen Daten von Personen unter sechzehn Jahren und macht ihnen auch keine kommerziellen Angebote oder versucht, mit ihnen in Kontakt zu treten, es sei denn, ihr gesetzlicher Vertreter hat seine Zustimmung gegeben.

9. Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten

FlashStart Group Srl hat angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die Integrität und Sicherheit zu wahren sowie die Zerstörung, den Verlust, die versehentliche oder unrechtmäßige Änderung, die unbefugte Weitergabe oder den Zugriff auf übermittelte, gespeicherte oder anderweitig verarbeitete personenbezogene Daten gemäß der Verordnung (EU) 679/2016 zu verhindern.

10. Weitere Änderungen an dieser Datenschutzpolitik

FlashStart Group Srl bemüht sich regelmäßig um die Verbesserung des Schutzes der persönlichen Daten. Diese Datenschutzpolitik kann im Hinblick auf künftige Gesetze auf internationaler, europäischer oder nationaler Ebene geändert oder aktualisiert werden.

FlashStart Group Srl wird den Benutzer über wesentliche Änderungen dieser Datenschutzpolitik offline oder online informieren (z.B. über die Website, beim ersten Besuch oder bei jeder Aktualisierung dieser Datenschutzpolitik).

Der Benutzer kann die aktuellste Version der Datenschutzpolitik der FlashStart Group Srl immer unter www.flashstart.com/privacy-policy oder für jede Anwendung durch Anklicken des Abschnitts „Datenschutzpolitik“ finden.